.
... . . .
. . .
. . ... .
. .
.
Willkommen
.
Stiftungszweck
.
Förderung der Wissenschaft
Arnold-Vogt-Preis
Vogtensien
Fachliteratur kostenlos
Bedingungen
Autor: Arnold Vogt
andere AutorInnen
.
.
.
Berichte
Stipendien, Zuschüsse
Spenden
.
.
Stifter
Impressum, Kontakt
Links
.
.
.Stand: Sept. 2016
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Fachliteratur kostenlos: Bedingungen
.
Die Stiftung_A verschenkt Fachliteratur an öffentliche und gemeinnützige Einrichtungen (Gedenkstätten, Museen, Bibliotheken etc.), ebenso an Lehrende und Studierende von Themen mit Bezug zum jeweiligen Titel. Bestellungen sollen generell per Mail erfolgen.

Unter keinen Umständen entstehen Rechte der Anfragenden oder Pflichten der Stiftung_A. Die personellen und materiellen Kapazitäten der Stiftung sind begrenzt. Deshalb können wir nicht immer sofort antworten und nicht jederzeit alles liefern. Wir bemühen uns, binnen einer Woche zu liefern. Jede Lieferung verpflichtet zur Empfangsbestätigung (per Mail) nach Erhalt.

Mit bis zu 5 Büchern pro Jahr fördern wir Institutionen, die wissenschaftlich, öffentlich oder gemeinnützig arbeiten. Dies muss für uns offensichtlich sein (z. B. Hochschule, Museum) oder aus dem Internetauftritt der Institution hervorgehen oder bei der Bestellung unaufgefordert nachgewiesen werden. Kommerzielle Träger oder Institutionen (z. B. Wissenschafts- oder Museumsberater) fördern wir grundsätzlich nicht. 

Personen fördern wir, wenn ihr wissenschaftlicher Bezug zum Thema für uns leicht erkennbar ist (z. B. im Internet) oder bei der Bestellung glaubhaft gemacht wird. Von Studierenden benötigen wir einen aktuellen Immatrikulationsnachweis, andernfalls erfolgt keine Bearbeitung.
Studierende können maximal 2 Bücher innerhalb eines Semesters erhalten, andere Personen maximal 2 Bücher innerhalb von zwölf Monaten; größere Bestellungen kürzen wir.

Bestellungen ohne Lieferadresse können wir nicht bearbeiten. Fragen, die auf der Internetseite beantwortet sind, können wir nicht individuell beantworten. Danke für Ihr Verständnis.
.

Verpflichtungen der Stiftung_
und / oder Rechte der Anfragenden entstehen nicht.